Ein Albtraum

Im Moment erlebt die Welt der analogen Sofortbildfotografie einen Albtraum von ungeheurem Ausmaß.

Die Schwarz-Weiß-Fotografie mit Trennbildfilmen („Peel-Apart-Film”) vom Typ 100 für Polaroid-Kameras stirbt einen unausweichlichen und qualvollen Tod. Wunderbaren Kameras, wie z. B. der Polaroid 180 oder 195 SE oder der legendären 600 SE wird das Grundnahrungsmittel entzogen. Der letzte verfügbare Schwarz-Weiß-Film, der Fujifilm FP-3000B wird nicht mehr produziert. Im Moment können im Internet noch Restbestände zu horrenden Preisen und mit bereits abgelaufenem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) erworben werden. Doch die Tage sind gezählt.

Ja, die Nachricht ist nicht neu – es ist wohl schon seit Ende 2013 bekannt, dass der letzte Produzent dieses wunderbaren Materials beschlossen hat, der Polaroid-Fangemeinde ein Brotmesser in die Brust zu rammen und solange am Griff zu rütteln, bis der Griff abbricht. Leider ist die Information in dieser Zeit an mir vorübergegangen. Bedauerlicherweise hatte ich in den vergangenen 2 Jahren nur äußerst selten die Zeit mit meinen geliebten Kameras zu arbeiten, und für die wenigen Gelegenheiten reichte mein kleiner Restbestand an Filmen noch aus. Nun wollte ich gerade wieder meine Polaroid-Fotografie intensivieren und mir daher neues Filmmaterial bestellen. Und dann das: Kaum noch Anbieter zu finden! Nur noch „abgelaufene“ Filme! Immens hohe Preise! Sehr schnell wurde mir klar, dass der vorhandene Mangel nur eines bedeuten kann: Es wird eng! Verdammt eng!

Eine schnelle Internetrecherche brachte auch direkt das Befürchtete zutage. Fujifilm produziert den geliebten Film nicht mehr. Nie mehr! Aus und vorbei!

Um ehrlich zu sein, da das, was in irgendwelchen Foren und Blogs zu lesen ist, ja nicht immer stimmen muss, habe ich natürlich meine Recherchen ausgeweitet. Auf der deutschen Herstellerseite ist der Film noch beschrieben und kein Hinweis auf einen Produktionsstopp zu lesen (Stand heute): http://www.fujifilm.eu/de/produkte/analoge-fotografie/film/ und http://www.fujifilm.eu/de/produkte/analoge-fotografie/p/fp-3000b-1/

Da keimte doch so kleines Pflänzchen Hoffnung in mir auf. Ich fand sogar eine Ansprechstelle (http://www.fujifilm.eu/de/ueber-uns/firmenprofil/fujifilm-company-sites/fujifilm-Imaging-systems/) und eine Telefonnummer. Nun da am Sonntag in großen Unternehmen in der Regel niemand zu erreichen ist, musste ich einen ganzen Tag warten, bis ich den nächsten Level der bitteren Erkenntnis erreichen sollte. Und so habe ich heute mit einem freundlichen Herren von Fujifilm Deutschland gesprochen. Dieser bestätigte das Befürchtete: Das endgültige Aus für den FP-3000B! Mit aufrichtiger Anteilnahme in der Stimme konnte er mir wenigstens zusichern, dass der Farbfilm FP-100C wohl noch weiter produziert werden soll und ein Produktionsstopp derzeit nicht beabsichtigt sei. Ein nur sehr kleiner Trost – und ein gewaltiges Damoklesschwert zugleich, denn der FP-100C ist somit der letzte Film für Polaroid-Kameras vom Typ 100 – quasi die letzte Lebenserhaltungsmaschine für diese Kameras. Und wenn der Stecker dieser Herz-Lungen-Maschine gezogen wird, dann kommt der Tod unausweichlich und sehr schnell!

Wie heißt es doch: Totgeglaubte leben länger! … und …. Nichts ist unmöglich! … Stimmt! Da gibt es doch diese wunderbare Firma in in Enschede den Niederlanden, die sich der “unmöglichen” Aufgabe verschrieben hat, die die Polaroid-Fangemeinde mit Filmen zu versorgen: „The Impossible Project“ (https://www.the-impossible-project.com/)

Da ich heute schon mal den Telefonhörer zur Hand hatte – warum also nicht gleich noch ein Telefonat führen und mal höflich anfragen, ob es vielleicht aufgrund der bestehenden Misere Absicht ist, einen Schwarz-Weiß-Trennbild-Film zu produzieren. Wieder hatte ich einen sehr höflichen und verständnisvollen Mann am Ohr. Doch leider war die Geschichte, die er mir berichtete nicht wirklich erheiternd. Es ist wohl so, dass Polaroid die letzte Produktionsstätte für solche Filme in Mexiko hatte und dass diese nach dem bitteren Ende des Unternehmens vollends verschrottet wurde. Somit stehen dem Impossible Project keine geeigneten Produktionsanlagen zur Verfügung. Auch die Anlagen von Fujifilm seien wohl für Impossible unerreichbar (nähere Gründe kannte der Mann nicht – scheinbar doch “impossible”). Somit besteht auch hier keine Chance, dass ein geeigneter Ersatzfilm jemals das Licht der Welt durch ein Polaroidkameraobjektiv erblicken wird.

Meine Kameras werden sich um die letzten Aufnahmen streiten müssen.

Im Koffer eine Polaroid 180, daneben eine 195 SE und davor eine 600 SE – und unter ihnen, eines der letzten Päckchen Futter!

Und hier sind ein paar Fotos (die ich bereits hier in meinem Blog gepostet hatte) mit dem Fujifilm FP-3000B:

Stillleben (aufgenommen mit der Polaroid 180 im April 2012; gepostet am 18.03.2013; http://blog.ehrlicher.de/archive/680)

* * *

Anna-Christina in der Dusche (aufgenommen mit der Polaroid 195 SE im Februar 2014; gepostet am 08.02.2014, http://blog.ehrlicher.de/archive/1489)

* * *

Julie #2 (aufgenommen mit der Polaroid 195 SE im Februar 2014; gepostet am 16.02.2014; http://blog.ehrlicher.de/archive/1510)

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Angie auf Polaroid

Ich kann gar nicht aufhören! ;-)

Und schon wieder habe ich ein paar Polas geschossen. Dieses mal war Angie bereit, sich für mich in Pose zu begeben. Hier sind auch wieder nur Fotos, die mit der Polaroid SX-70 Land Camera Alpha 1 mit Schwarz-Weiß-Film Impossible B&W SX-70 geschossen wurden. Ich liebe diese Kamera und der verwendete Filmtyp ist einfach großartig für solche Fotos.

* * *

* * *

 

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Akt

“Karin 63″ auf Polaroid

Und gleich noch ein paar Polas, dieses Mal von “Karin 63″, aber dieses Mal nur mit der Polaroid SX-70 Land Camera Alpha 1 mit Schwarz-Weiß-Film Impossible B&W SX-70.

“Karin 63″ auf einer Fensterbank im Fotostudio

* * *

“Karin 63″ träumend im Bett im “Toscana-Zimmer”

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Akt, Himmelbett

Anna-Christina auf Polaroid

Weil es so schön war, habe ich auch ein paar Polas von Anna-Christina im Studio geschossen. Auch hier kamen wieder die alten Polaroidschätzchen zum Einsatz – die Polaroid 636 Closeup mit Farbfilm Impossible Color 600 und die Polaroid SX-70 Land Camera Alpha 1 mit Schwarz-Weiß-Film Impossible B&W SX-70.

Anna-Christina ebenfalls in der “Orientalischen Ecke”

* * *

Auf dem Bett im “Toscana-Zimmer”

 

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Akt, Himmelbett, 1001 Nacht,

Serena auf Polaroid

Ein kleines Shooting mit Serena im neuen Fotostudio mit alten Polaroidkameras (eine Polaroid 636 Closeup mit Farbfilm Impossible Color 600 und eine Polaroid SX-70 Land Camera Alpha 1 mit Schwarz-Weiß-Film Impossible B&W SX-70).

Serena in der “Orientalischen Ecke”

* * *

Serena am nostalgischen Waschtisch im “Toscana-Zimmer”

* * *

Serena im “Toscana-Zimmer”

* * *

Serena mit Spinne auf dem Bett im “Toscana-Zimmer”

* * *

Serena im Badezimmer im neuen Fotostudio

 Oktober 2014

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Akt, Badezimmer, Sessel, Lavabo, Waschtisch, Kamin, Himmelbett, Spinne, 1001 Nacht,

Das Poladarium 2015 ist da!

Das Poladarium 2015 ist soeben angekommen! Und auf dem Kalenderblatt des 24. Dezember ist nicht der Weihnachtsmann, sondern das Model Serena zu sehen. Das Foto entstand während eines Shootings im Dezember 2013 (aufgenommen mit einer Polaroid 636 Closeup und einem Film Impossibe PX 680 Color Shade).

Das “Poladarium″ (www.poladarium.de) ist ein Abreißkalender mit 365 gedruckten Polaroidfotos, der mittlerweile in der vierten Auflage existiert.

* * *

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Model Weihnachtsbaum, Weihnachtsmütze, sexy Weihnachtsmanndress

Julie

Zwei Polaroids vom Shooting mit Julie am letzten Montag.

Demnächst mehr – hier und / oder auf meiner Web-Site www.ehrlicher.de

Es sei natürlich angemerkt, dass diese wunderbaren Polas natürlich auch ganz heiße Kanditaten für meine geplante Galerie im neuen Fotostudio sind.

* * *

Julie im Februar 2014

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Akt, Bett

Angie badet

Am letzten Freitag hatte ich noch ein Shooting im Badezimmer des neuen Studios (www.mietfotostudio-dueren.de) – dieses Mal mit Angie.

Auch dieses Mal beginne ich mit der Bearbeitung der Polaroids – ich finde die Polaroidaufnahmen einfach wunderbar!

Natürlich wird es auch vom Shooting mit Angie bald viele neue Fotos hier und / oder auf meiner Web-Site (www.ehrlicher.de) zu sehen geben (ein paar Tage wird es aber noch dauern).

Und natürlich werden auch diese Aufnahmen in meiner Polaroidgalerie im Studio ausgestellt werden!

* * *

Angie im Februar 2014

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Akt, Badewanne, Badezimmer

Anna-Christina in der Dusche

Vorgestern hatten Anna-Christina und ich ein wunderbares Shooting im neuen (noch immer nicht fertigen) Fotostudio (www.mietfotostudio-dueren.de). Das neue Studiobad ist aber schon fertig eingerichtet und sollte nun würdig fotografisch in Szene gesetzt werden.

Im Moment scanne ich gerade die Polaroids. Und hier ist schon mal eines der Polas – quasi als Vorgeschmack auf die Fotos, die noch kommen werden (hier im Blog und / oder auf meiner Web-Site www.ehrlicher.de).

Einige meiner Polaroids sollen auch im Fotostudio in einer Galerie dauerhaft ausgestellt werden – und diese Aufnahme wird ganz bestimmt dabei sein.

Anna-Christina im Februar 2014

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Akt in der Duschkabine

Serena in Action

Eigentlich waren ja nur ein paar Probevideoaufnahmen für einen Kunden geplant (also “Arbeit”), aber dann hat uns die Atmosphäre im neuen (noch nicht fertigen) Fotostudio (siehe www.mietfotostudio-dueren.de) und das neue digitale Prachtstück (sprich die Pentax K-3) dazu animiert, doch wenigstens ein paar Fotos im “Studio-Badezimmer” zu schießen (also keine Arbeit – sondern reine Freude).

Ich stelle fest: Das neue Studio und Serena passen gut zusammen!

* * *

Serena im Januar 2014

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Fröhliche Weihnachten …

… wünschen Model Serena und ich.

* * *

* * *

Ein paar Schüsse mit meinem neuem Spielzeug der Fujifilm Instax Mini 90 Neo Classic.
Aufgenommen während unseres Polaroid-Shootings für das Poladarium 2015.
(siehe Blogeintrag vom 19.12.2013)

Serena im Dezember 2013

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Teilakt mit Weihnachtsmannmütze vor Weihnachtsbaum, Christbaum

Poladarium 2015

Auch für 2015 wird wieder ein Poladarium erstellt.

Das “Poladarium″ (www.poladarium.de) ist ein Abreißkalender mit 365 gedruckten Polaroidfotos, der mittlerweile in die vierte Auflage geht.  Für das Jahr 2012 erstmalig erschienen, landete dieser auch direkt auf meinem Schreibtisch. Für den Kalender 2013 konnte ich zwei Kalenderblätter beisteuern (für den 19.01. und für den 07.07.2013, letzteres ist hier im Blog im Post vom 10.01.2013 zu sehen). Für das Poladarium 2014 konnte ich auch eine Aufnahme betragen und diese wird auf dem Kalenderblatt vom 19.01.2014 zu sehen sein – oder direkt hier in meinem Blog im Post vom 21.01.2013.

Und gerade eben habe ich meine Bewerbungen für das Poladarium 2015 eingereicht – gerade noch rechtzeitig, denn um Mitternacht endet die Bewerbungsfrist (Update 21.12.2013: Mittlerweile ist die Bewerbungsfrist bis 06.01.2014 verlängert worden). Das neue Verfahren ermöglichte mir, dass ich fünf Aufnahmen einsenden konnte – wie viele und ob überhaupt eine Aufnahme im 2015er Kalender zu sehen sein wird, das wird sich noch entscheiden. Wenn im Frühjahr das Ergebnis bekanntgegeben wird, werde ich sicher hier davon berichten.

Und hier sind meine Bewerbungen für das Poladarium 2015.

Die Farbaufnahmen wurden alle mit einer Polaroid 636 CloseUp und dem Film Impossible PX 680 Color Shade gemacht, die Schwarz-Weiß-Aufnahme mit einer Polaroid Impulse AF und einem Film Impossible PX 600 Silver Shade.

Update 30.04.2014: Die Entscheidungen sind gefallen (bislang zumindest für meine eingereichten Fotos): 4 Fotos wurden abgelehnt und ein Foto wird im Poladarium 2015 erscheinen.
Am Kalenderblatt des 24. Dezember wird im Poladarium 2015 das 4. Foto zu sehen sein (Serena vor dem Weihnachtsbaum mit rotem BH und Weihnachtsmannmütze).

 Shooting mit Serena
Dezember 2013

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _
Tags: Model Serana, nackt, Teilakt, Akt, auf Couch, vor Weihnachtsbaum

Striptease

(1200 * 848 px)

Ein Foto vom ersten Shooting mit “Miss Cutie”
Dezember 2009

Am Ende des Striptease-Shootings kam ein web-basierter, interaktiver Striptease heraus.

Klicken Sie auf den Folgenden Link: Striptease Miss Cutie

Sie können Miss Cutie nach Belieben an- und wieder ausziehen.
Nur eine gewisse Reihenfolge müssen Sie manchmal einhalten.
Miss Cutie trägt sechs Kleidungsstücke, das heißt,
es gibt 64 Kombinationen, diese an- und auszuziehen.
Viel Spaß beim Durchprobieren.