Hanna on Polaroid

Vor ein paar Tagen hatte ich das voraussichtlich letzte Polaroid-Shooting in diesem Jahr. Wie so häufig ausgestattet mit meiner Polaroid 180 und einem Fujifilm FP-300B durfte ich die fesche Hanna in entspannter Atmosphäre ablichten.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Hanna im Dezember 2020

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Dana on Polaroid

Noch im Oktober hatte ich ein weiteres Shooting. Die hinreißende Dana erwies mir die Ehre, sie auf Polaroid zu bannen.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Dana im Oktober 2020

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Zoey on Polaroid

Und auch im Oktober dieses Jahres habe ich meine Polaroid 180 ausgepackt und einen weiteren Schwarz-Weiß-Film FP-3000B von Fujifilm zum Einsatz gebracht. Und dafür stand mir die bezaubernde Zoey Modell.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Zoey im Oktober 2020

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Anna-Christina on Polaroid

Im Juni des letzten Jahres hatte ich gleich zwei Menschen vor der Kamera, wobei einer von beiden noch in seinem guttemperierten Wohnzimmer versteckt war. So durfte ich die hinreißende Anna-Christina mit ihrem sich unübersehbar ankündigenden Nachwuchs mit meiner Polaroid 180 ablichten und die beiden auf Fujifilm FP3000B verewigen.

* * *

* * *

* * *

* * *

Anna-Christina im Juni 2019

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Emma on Polaroid

Bereits im Mai des letzten Jahres hatte ich ein wunderbares Polaroid-Shooting mit der reizenden Emma. Auch hier kam die Polaroid 180 und der Schwarz-Weiß-Film FP-3000B von Fujifilm zum Einsatz.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Emma im Mai 2019

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

 

Valentina on Polaroid

Ebenfalls im April hatte ich eine weitere Gelegenheit zu einem ausgedehnten Polaroid-Shooting. So durfte ich die bezaubernde und ebenso charmante Valentina auf Polaroidfilm verewigen. Zum Einsatz kam erneut meine Polaroid 180 und der Schwarz-Weiß-Film FP-3000B von Fujifilm.

Valentina #1

* * *

Valentina #2

* * *

Valentina #3

* * *

Valentina #4

* * *

Valentina #5

* * *

Valentina #6

* * *

Valentina #7

* * *

Valentina #8

* * *

Valentina #9

Valentina im April 2019

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Alice on Polaroid

Und wieder einmal hatte ich die Gelegenheit, meiner Polaroidleidenschaft nachzugehen. Die hinreißende Alice ließ sich sehr gerne mittels meiner geliebten Polaroid 180 auf den kostbaren und mittlerweile sehr seltenen Fujifilm FP-3000B ablichten.

Alice #1

* * *

Alice #2

* * *

Alice #3

* * *

Alice #4

* * *

Alice #5

* * *

Alice #6

* * *

Und damit auch etwas Farbe ins Spiel kommt, hier noch ein Foto, aufgenommen mit meiner neuen Polaroid OneStep+ und dem Color i-Type Film von Polaroid Originals.

Alice #7

Alice im April 2019

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Eglė on Polaroid

Das letzte Shooting ist schon eine Weile her, aber nun habe ich erst die Zeit gefunden die Fotos zu bearbeiten und kann sie nun endlich hier zeigen. Auch für dieses Foto-Shototing nahm ich meine geliebte Polaroid 180 in die Hand. Und vor die Linse begab sich die hinreißende Eglė.

* * *

* * *

* * *

* * *

Eglė im November 2018

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Jessi on Polaroid

Unlängst durfte ich wieder mal meine geliebte Polaroid 180 in die Hand nehmen und ein paar Polas mit dem Fujifilm FP-3000B schießen. Als Objekt der fotografischen Begierde stand mir hierfür die äußerst charmante Jessi zur Verfügung.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Jessi im September 2018

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Das “PHOTODARIUM 2019″ und das “PHOTODARIUM PRIVATE 2019″ sind da!

Heute in der Post: Das “PHOTODARIUM 2019” und das “PHOTODARIUM PRIVATE 2019“.

Auch für das Jahr 2018 ist es mir gelungen, dass ein paar meiner Polaroids in beiden Versionen des Kalenders zu sehen sind!

Im PHOTODARIUM 2019 ist eine meiner Aufnahmen veröffentlicht:

Auf dem Kalenderblatt vom 15. August ist die hinreißende Ilaria zu sehen. Eine Aufnahme vom August 2016, aufgenommen mit einer Polaroid SX-70 und einem Film Impossible B&W for SX-70.

Auf der Rückseite ist zu lesen:

„Ilaria“

The idea was to have a glass of red wine at the opened window and to enjoy the warming sun – unfortunately the wine tasted so horribly that both ended up in the kitchen for cooking – Ilaria by the stove and the wine in the meal.

* * *

Im PHOTODARIUM PRIVATE 2019 sind sogar 5 (in Worten: fünf) meiner Fotos zu finden:

Auf dem Kalenderblatt vom 9. Mai kann man die bezaubernde Serena zu bewundern. Die Aufnahme entstand mit einer Polaroid 636 Close Up Camera und Impossible Color 600 Film im Dezember 2013.

Auf der Rückseite des Blattes kann man den folgenden Text lesen:

„She Is The One“

Serena was one of my first photo models. We had a lot of photo shoots together. Every time, it was a pleasure to work with her and we really had a lot of fun, and we created a huge number of wonderful photographs. Look at her, and you will believe me.

* * *

Am 30. Juni sieht man dann die wunderbare Lauralina in entspannter Pose. Aufgenommen wurde die Szene im August 2017 mit einer Polaroid 636 Close Up Camera und einem Film Impossible Color 600 Round Frame.

 Dreht man das Blatt, dann liest man den folgenden Text:

„Make Yourself Comfortable“

… find a nice place on the terrace on the outdoor settee, get rid of your clothes, give me a smile … and provide me a perfect view of your wonderful body.

* * *

Der 7. September offenbart ein sehr bekanntes Motiv. Inspiriert vom Film „American Beauty“ entstand das Foto mit der entzückenden Janine im Dezember 2016. Fotografiert mit Polaroid 636 Close Up Camera auf Impossible Color 600 Film.

Eine Erläuterung findet sich auf der Rückseite:

„Janine“

Maybe you will remember on the movie „American Beauty“ – we tried to set up the most famos scene. Janine was on a bed of more than 50,000 artificial rose petals.

* * *

Ankommen am 23. Oktober sieht man die reizvolle Dany bei einer nicht minder reizvollen, akrobatischen Performance. Das Foto wurde im August 2017 mit einer Polaroid 600 Camera geschossen, auf Impossible B&W 600 Round Frame.

Auf der Rückseite steht:

„Nude Pole Dance“

Dany is a brilliant pole dancer. Therfore she has her own pole at home in order to practice every day. Of course, normally she is dressed during her performance – normally!

* * *

Und das letzte meiner Fotos in diesem Kalender ist auf dem letzten Kalenderblatt zu finden – am 31.12.2019 sieht man nochmal ein wenig von Lauralina. Dieser hübsche Anblick wurde ebenfalls im August 2017 mit einer Polaroid 636 Close Up Camera und einem Film Impossible Color 600 Round Frame aufgenommen.

Und passend zum Jahresabschluss liest man dann:

„This Is The End“

Well, the year 2019 is over now – this year has an end. When you look back, hopefully the end of this year is at least as beautiful as the „end“ of some female person.

* * *

Ich hoffe sehr, dass es mir auch wieder gelingt, in den Kalendern 2020 vertreten zu sein.

Weitere Informationen zum PHOTODARIUM findet man auf der Web-Site: www.photodarium.de

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Nyx on Polaroid

Unlängst durfte ich die „Göttin der Nacht“ fotografieren – Nyx. Fotografiert mit der Polaroid Land Camera 180, zum Teil mit dem Portrait Kit #591.

* * *

* * *

* * *

* * *

Nyx im Januar 2018

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Nala on Polaroid

Eine starke Frau: Nala – fotografiert mit der Polaroid 180 (teilweise mit Portrait Kit #591 und Close-up Kit #593)

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Nala im September 2017

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Missi on Polaroid

Genau einen Monat ist es nun her, dass ich die Gelegenheit hatte, die entzückende Missi auf Polaroid zu bannen. Leider hat es etwas gedauert, bis ich die Zeit gefunden habe, die Fotos zu scannen. Aber hier sind die Fotos nun.

Fotografiert habe ich wieder mit der Polaroid 180. Und es kamen auch wieder das Portrait Kit #591 und das Close-up Kit #593 zum Einsatz.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Missi im September 2017

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Lauralina on Polaroid

Nur wenige Tage nach dem letzten Polaroid-Shooting, bekam ich die hinreißende und verführerische Lauralina vor die Linse.

Auch hier habe ich wieder teilweise das Portrait Kit #591 und das Close-up Kit #593 zur Polaroid Land Camera Model 180 genutzt.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Lauralina im August 2017

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Dany on Polaroid

Ich sagte doch: Es läuft! Gestern hatte ich schon wieder ein Polaroid-Shooting. Die bezaubernde Dany hatte Zeit und Lust, sich von mir auf Polaroid bannen zu lassen.

Und weil ich nicht warten konnte, habe ich die Fotos direkt gescannt und archiviert. Und so kann ich nun die Fotos schon heute auf meinem Blog zeigen.

Wieder kam die Polaroid 180 zum Einsatz, zum Teil auch wieder mit dem Portrait Kit #591.

Der verwendete Film war natürlich wieder der Fujifilm FP-3000B.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Dany im August 2017

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Jessy on Polaroid

Zurzeit läuft es …. im letzten Monat hatte ich noch ein weiteres Polaroid-Shooting. Die charmante Jessy war bereit, sich mit der Polaroid 180 ablichten zu lassen.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Jessy im Juli 2017

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Das „PHOTODARIUM 2018“ und das „PHOTODARIUM PRIVATE 2018“ sind da!

Heute in der Post: Das „PHOTODARIUM 2018“ und das „PHOTODARIUM PRIVATE 2018„.

Auch für das Jahr 2018 ist es mir gelungen, dass ein paar meiner Polaroids in beiden Versionen des Kalenders zu sehen sind!

Im PHOTODARIUM 2018 ist eine meiner Aufnahmen veröffentlicht:

Auf dem Kalenderblatt vom 7. Dezember ist  Anna-Christina zu sehen. Das Foto entstand während eines kleinen Shootings im Oktober 2014 im Fotostudio (aufgenommen mit einer Polaroid 636 Closeup und einem Film Impossible Color 600).

Das gescannte Originalfoto ist im Blogeintrag vom 28.10.2014 zu sehen.

Auf der Rückseite ist zu lesen:

„1001 Nights“

Anna-Christina is posing for some test photos in the „Oriental Corner“ of a new photo studio. Unfortunately we didn’t find „Aladdin’s Wonderful Lamp“.

* * *

Im PHOTODARIUM PRIVATE 2018 sind 3 meiner Fotos zu finden:

Auf dem Blatt vom 14. Januar ist eine schöne „Rückansicht“ zu sehen – aufgenommen mit der Polaroid SX-70 und einem Film Impossible B&W for SX-70.

Auf der Rückseite des Kalenderblattes steht geschrieben:

„Givaway Sound“

Nowadays it is so easy to take nice instant photos with mobile phones – unfortunately even in secret and without the knowledge of the person being photographed. In the past, the giveaway sound of an instant camera guaranteed your attention even when a photo was taken behind your back..

* * *

Das Kalenderblatt vom 15. August zeigt die wundebare Ilaria. Ein Aufnahme vom August 2016, aufgenommen mit einer Polaroid SX-70 und einem Film Impossible B&W for SX-70.

Das gescannte Originalfoto ist im Blogeintrag vom 13.09.2016 zu sehen.

Dreht man das Kalenderblatt um, dann ist folgendes zu lesen:

„Ilaria is waiting“

We had a lot of fun during the photo shoot and we took a lot of wonderful pictures, but after several hours Ilaria became tired and was looking forward to the end of the session.

* * *

Und das letzte meiner Fotos in diesem Kalender ist am 5. September zu finden. Es zeigt ein Foto von Serena, aufgenommen im Oktober 2015 mit einer Polaroid SX-70 und einem Film Impossible B&W for SX-70.

Und auf der Rückseite dieses Kalenderblattes ist zu lesen:

„Dazzled By Beauty“

Serena always looks so beautiful, unfortunately the picture didn’t develop correctly – perhaps the camera was dazzled by her beauty! Who knows?“

* * *

Ich hoffe sehr, dass es mir gelingt, auch in den Kalendern 2019 vertreten zu sein.

Weitere Informationen zum PHOTODARIUM findet man auf der Web-Site: www.photodarium.de

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Stefanie on Polaroid

Vor ein paar Tagen hatte ich endlich mal wieder die Gelegenheit, ein Polaroid-Shooting mit einer attraktiven, jungen Frau durchzuführen. Die wunderbare Stefanie war bereit, sich auf dem kostbaren Filmmaterial (Fujifilm FB-3000B) verewigen zu lassen.

Bei den letzten Polaroid-Shootings hatte ich immer die Polaroid 195 SE genutzt. Dieses Mal griff ich zur Polaroid 180, da ich für diese Kamera umfangreiches Zubehör besitze. So kamen dann auch bei einigen Fotos das Portrait Kit und das Close-Up Kit zum Einsatz.

Die Kamera: Polaroid Land Camera Model 180 mit Zubehör im Koffer

Zum Zubehör gehören:

  • Polaroid Portrait Kit #591
    • Polaroid Portrait Attachment #591
    • Polaroid Portrait Lens #591
    • Polaroid 4S Flash Light – Reducer
  • Polaroid Close-Up Kit #593
    • Polaroid Close-Up Attachment #593
    • Polaroid Close-Up Lens #593
    • Polaroid 4S Flash Light – Reducer
  • Polaroid Filter Kit #595
    • Polaroid Cloud Filter for Black & White Film #596
    • Polaroid UV Filter #597
    • Polaroid Lens Shade #598
  • Polaroid Cable Release #191
  • Polaroid Self Timer #192
  • Polaroid Cold Clip #193
  • Polaroid Flash Gun #280
  • Polaroid Exposure Meter #628
  • Polaroid Leather Carrying Case #328

* * *

Und hier sind nun die Fotos von Stefanie:

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Stefanie im Juli 2017

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

Lauren-Crist on Polaroid

Beim Polaroid-Shooting mit der zauberhaften Lauren-Crist im Dezember des letzten Jahres kam nicht nur die 600 SE und ein Sepia-Film zum Einsatz (siehe Blogpost vom 28.03.2017), sondern auch die Polaroid 195 SE und der Schwarz-Weiß-Film Fujifilm FP-3000B.

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

* * *

Lauren-Crist im Dezember 2016

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _

USE BEFORE JULY 1975

Da der erste Film, den ich seinerzeit für meine „Pathfinder“ erworben hatte, leider nur eine einzige (dafür aber wunderbare) Aufnahme ans Tagelicht beförderte (siehe Post vom 10.03.2017; http://blog.ehrlicher.de/archive/2520) und die restlichen Versuche, dem betagten Film noch die eine oder andere Aufnahme zu entlocken, aufgrund des altersbedingt mürben Papiers, gepaart mit äußerst ungeschickter Handhabung meinerseits bedauerlicherweise kläglich scheiterten, habe ich mich unlängst auf die Jagd nach neuem Futter für das Polaroid-Schätzchen begeben. Bei einem wohlbekannten Online-Auktionshaus konnte ich mir dann ein paar alte (wirklich alte) Polaroid Rollfilme Type 47 ersteigern. Auf allen Kartons ist zu lesen: „USE BEFORE JULY 1975“ – was nichts anderes heißt, als dass die Filme nochmals über zwei Jahre mehr auf dem Buckel haben, als meine ersten Erwerbungen.

Natürlich ist auch hier nicht bekannt, welchen Lagerbedingungen die Filme die mehr als vier Jahrzehnte ausgesetzt waren. Es war also wieder einmal spannend.

Da dieses Mal kein charmantes Motiv spontan verfügbar war, begnügte ich mich mit einer Schaufensterpuppe.

Und hier ist das Ergebnis:

Die Entwicklungszeit habe ich dieses Mal verfünffacht – also anstatt der empfohlenen 15 Sekunden habe ich 75 Sekunden gewartet, bevor ich den Film der Kamera entnommen habe. Ich wollte der in die Jahre gekommenen Chemie mehr Zeit geben, ihre Wirkung zu entfalten.

Und wieder bin ich erstaunt und begeistert gleichermaßen, dass solch altes Filmmaterial noch herzeigbare Ergebnisse produziert.

_ __ ___ ____ _____ ______ _____ ____ ___ __ _